1. Leben
  2. Auto
  3. News

Was Autofahrer wissen wollen: Warum kippt ein fahrendes Motorrad nicht um?

Was Autofahrer wissen wollen : Warum kippt ein fahrendes Motorrad nicht um?

Einige Motorräder bringen mehrere hundert Kilogramm auf die Waage und können deshalb im Stand leicht umkippen. Dafür sorgt die Schwerkraft. Doch während der Fahrt haben auch die dicksten Maschinen eine sichere Straßenlage.

In Kurven neigen sich Motorräder zwar, kippen aber nicht um, es sei denn, das Fahrtempo unterschreitet einen bestimmten Wert. Die Erklärung für dieses Phänomen findet sich in der Physik und hat mit dem Kreiseleffekt zu tun, auch gyroskopischer Effekt genannt, so der TÜV Nord.

(dpa)