Automesse in Neu Delhi: VW präsentiert neuen Polo India

Automesse in Neu Delhi : VW präsentiert neuen Polo India

Neu Delhi (RPO). Internationale Autohersteller haben es auf den indischen Markt abgesehen. Er wächst weltweit besonders stark. Bei der Auto-Messe in der indischen Hauptstadt Neu Delhi stellte unter anderem Volkswagen den neuen Polo India vor.

Im März soll der Polo India auf dem Markt erscheinen. Mit diesem Modell wolle der Konzern seine Verkaufszahlen auf dem von einheimischen Herstellern dominierten Markt verbessern, sagte Marketing-Manager Lutz Kothe der Nachrichtenagentur AFP.

Vor allem dem beliebten Modell Swift des indisch-japanischen Herstellers Maruti Suzuki wolle der Polo India Konkurrenz machen. Da scheint die neue Zweckgemeinschaft der Überkreuzbeteiligung von VW und Suzuki noch keine große Rolle zu spielen.

Volkswagen und Suzuki hatten Anfang Dezember eine Kooperation geschlossen, wonach VW zu 20 Prozent bei den Japanern eingestiegen war. Kurz darauf gaben beide ihren Plan bekannt, gemeinsam ein neues Billigauto für den indischen Markt bauen zu wollen. Der neue Kleinwagen soll zwischen 2900 und 3600 Euro kosten soll. Er ist auf der aktuellen Messe aber offensichtlich noch kein Thema.

Toyotas neues Familienmodell

Der japanische Hersteller Toyota präsentierte sein Familien-Modell Etios mit einem speziell auf den Stadtverkehr abgestimmten Motor. Während der Etios noch in diesem Jahr vom Band laufen soll, will Honda seinen kleinen Fünfsitzer nächstes Jahr auf den Markt bringen.

Preise für ihre neuen Modelle nannten die Hersteller vorerst nicht. General Motors hatte bereits am Vorabend der Automesse seinen neuen Kleinwagen für den indischen Markt vorgestellt. Der Chevrolet Beat soll 334.000 Rupien (4900 Euro) kosten und später auch in andere Länder exportiert werden, wie der Indien-Chef von GM, Karl Slym, sagte.

Indiens Automarkt, der weltweit drittgrößte, wächst jährlich um mehr als zehn Prozent. Wachsender Wohlstand lässt viele Inder von Motorrädern auf Autos umsteigen, dabei sind vier von fünf verkauften Fahrzeugen Kleinwagen. In diesem Jahr werden schätzungsweise zwei Millionen Inder einen Neuwagen kaufen. Bis 2016 könnten sich die Verkaufszahlen Schätzungen zufolge vervierfachen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: VW und Co. auf der indischen Auto Expo

(AFP/vns)
Mehr von RP ONLINE