1. Leben
  2. Auto
  3. News

Wegen Motorschäden: Toyota plant Rückrufaktion

Wegen Motorschäden : Toyota plant Rückrufaktion

Tokio (RPO). Der japanische Autohersteller Toyota erwägt den Rückruf von weltweit bis zu 270.000 Fahrzeugen wegen Motorproblemen. Dies könnte das Unternehmen bis zu 228 Millionen Dollar kosten, berichtete eine Zeitung.

Toyota bestätigte den Bericht der Zeitung "Asahi", am Montag würden in Japan 90.000 Limousinen zurückgerufen. Ein Vertreter des Verkehrsministeriums sagte, nach seinen Informationen plane der Autohersteller auch Rückrufaktionen in Nordamerika und Europa.

Seit September vergangenen Jahres musste Toyota wegen Sicherheitsmängeln mehr als zehn Millionen Autos zurückrufen, davon 7,3 Millionen in den USA. Toyota-Aktien notierten an der Tokioter Börse unverändert.

(RTR/jre)