1. Leben
  2. Auto
  3. News

Dreimonatige Vollsperrung im Ruhrgebiet: So umfahren Sie die A40-Großbaustelle

Dreimonatige Vollsperrung im Ruhrgebiet : So umfahren Sie die A40-Großbaustelle

Es ist die derzeit wohl größte und spektakulärste Autobahnbaustelle Deutschlands: Die Sanierungsarbeiten im Rahmen der dreimonatigen Vollsperrung der A40 bei Essen laufen laut Landesbetrieb Straßenbau NRW planmäßig. Wie umfahren Autofahrer die Großbaustelle am besten?

Drei Monate Vollsperrung statt zwei Jahre — für Bundesverkehrminister Peter Ramsauer (CSU) könnte die bisher beispiellose Vollsperrung eines kompletten Autobahn-Abschnitts Modellcharakter bekommen. Seit dem 7. Juli ist die A40 bei Essen für den Verkehr gesperrt.

Dass ein Verkehrschaos bislang ausgeblieben ist mag vor allem an den NRW-Sommerferien liegen: Viele Pendler weilen lieber im Urlaub als zwischen Duisburg und Dortmund im Stau zu stehen.

Damit die Autofahrer, die die A40 derzeit benutzen müssen, von der Vollsperrung nicht überrascht werden, hat Straßenbau NRW lokale und weiträumige Umleitungsstrecken eingerichtet. 260 Schilder weisen die Verkehrsteilnehmer auf die Umfahrungen hin — auf den Autobahnen und in der Stadt Essen.

Die Ampelanlagen im Bereich der städtischen Umleitungsstrecke wurden angepasst, um den Verkehr möglichst reibungslos abzuleiten. Auf der Internetseite des Landesbetriebs heißt es dazu: "Entspannung in die stauanfällige Situation werden auch durch verschiedene Ummarkierungen erreicht. So wird zum Beispiel sowohl der auf- als auch abfahrende Verkehr der A40 am Autobahndreieck Essen-Ost während der Vollsperrung zweistreifig geführt."

Die besten A40-Umleitungen für Auto- und Brummifahrer sind:

Aus Richtung Dortmund wird der Verkehr ab der Ausfahrt Essen-Ost über die A52 und A3 umgeleitet. Der überregionale Verkehr wird über die A45 beziehungsweise die A43 und die A42 umgeleitet.

Aus Fahrtrichtung Duisburg wird der Verkehr ab der Abfahrt Essen-Zentrum von der A40 geleitet und über die Friedrich-, Hohenzollern-, Kronprinzen-, Kurfürsten- und Markgrafenstraße an der Anschlussstelle Essen-Huttrop wieder auf die A40 geführt.

Die Umleitung finden Sie auch hier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fakten und Karten: Die Vollsperrung der A 40 bei Essen

(rpo/nbe/anch)