Allein in NRW 135.000 Kilometer pro Jahr: Experten suchen neue Konzepte gegen Stau

Allein in NRW 135.000 Kilometer pro Jahr : Experten suchen neue Konzepte gegen Stau

Düsseldorf (RPO). Verkehrspolitiker und Experten suchenLösungswege gegen den Stau als Dauerproblem auf den NRW-Autobahnen.Verkehrsminister Harry Voigtsberger (SPD) ermutigte die Fachleute amMontag zu Beginn einer sogenannten Mobilitätskonferenz in Düsseldorfdazu, neue, ungewöhnliche Ansätze zu finden.

"Ich bin überzeugt,dass noch die eine oder andere Idee schlummert", sagte der Minister. Vor allem aufgrund der Ballungsräume an Rhein und Ruhr ist NRWdas von den meisten Staus geplagte Bundesland.

Der ADAC geht lautMedienberichten pro Jahr von 135.000 Kilometer Stau auf denAutobahnen in NRW aus. 15 Prozent der Staus im bevölkerungsreichstenBundesland betreffen allein die A 40 im Ruhrgebiet.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2009 ist der Autofahrer in NRW miteiner durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 31,6Stundenkilometern unterwegs. Im Bundesschnitt legt man in einerStunde dagegen immerhin 51,3 Kilometer zurück.

(DAPD/nbe)
Mehr von RP ONLINE