1. Leben
  2. Auto
  3. News

Limitierte Auflage des John Cooper Works GP: Der stärkste Mini aller Zeiten

Limitierte Auflage des John Cooper Works GP : Der stärkste Mini aller Zeiten

Eine neue Top-Version krönt Ende des Jahres die Angebotspalette des Kleinwagens Mini. Der Dreitürer trägt den Namen John Cooper Works GP und zeichnet sich unter anderem durch Anbauteile im Rennsportstil aus.

Beispielsweise verfügt er über einen speziellen Kühler, breitere Schweller, einen Dachspoiler und einen Diffusor am Heck. Vom bisher stärksten Modell John Cooper Works unterscheidet sich der Neue zudem durch ein sportlicheres Fahrwerk und einen verstärkten Motor.

Genaue Daten nennt der Hersteller noch nicht, in der aktuell stärksten Leistungsstufe kommt das 1,6-Liter-Turbotriebwerk auf 160 kW/218 PS. Lediglich 2000 Exemplare des Extrem-Kleinwagens sollen gebaut werden.

Bereits vom ersten Mini unter BMW-Regie gab es 2006 eine GP-Variante. Damals mit 160 kW/218 PS und einem Preis von 30.900 Euro. Günstiger wird auch die Neuauflage sicherlich nicht.

(sp-x/nbe/sgo/das/sap)