NRW ist Rekordhalter: Das Jahr brachte 450.000 Kilometer Stau

NRW ist Rekordhalter : Das Jahr brachte 450.000 Kilometer Stau

Dichter Verkehr, Baustellen, marode Brücken und Straßenschäden verursachen immer mehr Staus auf den Autobahnen. Die Staulänge in Deutschland habe sich in diesem Jahr auf mehr als 450.000 Kilometer Länge summiert, hieß es vom ADAC.

"Das sind mindestens 50.000 Kilometer mehr als im Vorjahr", sagte ADAC-Präsident Peter Meyer der Zeitung "Die Welt". Der Automobilclub hat die Zahl jetzt aus den Verkehrsmeldungen der Polizei, seiner Straßenwacht und von Staumeldern ermittelt.

Im Jahr 2010 registrierte der ADAC 186.000 Staus, das waren 45.000 mehr als 2009. Für dieses Jahr liegt die Zahl bei rund 189.000. Stauland Nummer eins ist erneut Nordrhein-Westfalen (60.000 Staus), gefolgt von Berlin (30.000), Bayern (26.000) und Baden-Württemberg (18.000).

(APD)
Mehr von RP ONLINE