1. Leben
  2. Auto
  3. News

Corvette C7 feiert in Detroit Premiere: Chevrolet legt Klassiker zum siebten Mal auf

Corvette C7 feiert in Detroit Premiere : Chevrolet legt Klassiker zum siebten Mal auf

Der Sportwagenklassiker Corvette geht in die nächste Runde. Auch in der siebten Generation bleibt es beim traditionellen Rezept.

Die siebte Generation der Chevrolet Corvette feiert auf der Detroit Motorshow Premiere (19. bis 27. Januar). Der Sportwagen-Klassiker bleibt seiner Linie treu, statt des zwischenzeitlich geplanten Mittelmotors gibt es wieder einen Frontmotor — natürlich als V8, aber wohl mit geschrumpftem Hubraum.

Aus 5,5 Litern dürfte das Basismodell rund 324 kW/440 PS schöpfen, die später nachgereichten Varianten werden wohl auf bis zu 515 kW/700 PS kommen.

Optisch geht es wieder zurück zum schlankeren Stil der Modelle aus den 60er- und 70er-Jahren. Mit Details hält sich der Hersteller bislang zurück, lediglich das leicht modernisierte Markenlogo wird bereits gezeigt.

Auf den deutschen Markt kommt die Corvette C7 Ende 2013, die Preise dürften sich auf dem Niveau des rund 76.000 Euro teuren Vorgängers befinden. Wie gewohnt wird es neben dem Coupé auch wieder ein Cabrio geben.

(sp-x/nbe/sap/jre/rm)