1. Leben
  2. Auto
  3. News

Abgas-Skandal: VW-Kunden erhalten auf Webseite erste Klarheit

Abgas-Skandal : VW-Kunden erhalten auf Webseite erste Klarheit

Volkswagen hat die versprochene Aufklärung seiner Kunden gestartet. Auf einer Webseite können Autofahrer anhand der Fahrgestellnummer feststellen, ob ihr Fahrzeug vom Abgas-Skandal betroffen ist.

Auf der Website www.volkswagen.de/info können Fahrer von Diesel-Autos ab sofort feststellen lassen, ob ihr Fahrzeug von dem Abgas-Skandal direkt betroffen ist, wie das Unternehmen am Freitag in Wolfsburg mitteilte.

Dafür müssen die Kunden die Fahrgestellnummer ihres Autos eingeben, die vorne im Service-Handbuch steht oder im unteren Bereich der Windschutzscheibe.

Das Online-Tool werde auch in anderen Ländern in die Websites des Konzerns integriert und dort kurzfristig zur Verfügung stehen, kündigte der Konzern an. Der Konzern werde aber auch alle betroffenen Kunden von sich aus informieren.

Auch die Volkswagen-Händler könnten auf Nachfrage mitteilen, ob ein Fahrzeug betroffen sei. Auch dann sei die Fahrgestellnummer nötig.

(AFP)