Mit abgemeldetem Oldtimer zum TÜV

Mit abgemeldetem Oldtimer zum TÜV

Der Oldtimer ist vorübergehend abgemeldet, und die Kfz-Hauptuntersuchung (HU) ist fällig? Dann dürfen Autofahrer dennoch mit dem Oldie selbst zur Prüf- und zur Zulassungsstelle fahren, erklärt die Zeitschrift "Auto Bild Klassik".

Das müsse aber auf dem direkten Weg passieren. Und die Behörde muss im selben oder im angrenzenden Bezirk sitzen. Die entstempelten Nummernschilder müssen die Oldtimer-Fahrer dabei am Auto montiert haben.

(tmn)
Mehr von RP ONLINE