Koreanischer Hersteller: Kia bringt Sportwagenstudie zur IAA

Koreanischer Hersteller : Kia bringt Sportwagenstudie zur IAA

Seoul (RPO). Kia will seine Modellpalette um einen Sportwagen erweitern. "In drei bis fünf Jahren wird es bei uns einen Sportwagen geben", sagte Europachef Paul Philpott. Für die Internationale Automobilausstellung IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) hat der koreanische Hersteller die Studie eines leistungsstarken Coupés angekündigt.

Geplant sei ein Viertürer im Stil des Audi A5 Sportback, erklärte Kia-Chef Hank Lee. Details zu Antrieb und Abmessungen nannte er noch nicht.

(tmn/nbe)
Mehr von RP ONLINE