Ergebnis der Abstimmung: Das sind Ihre IAA-Traumautos

Ergebnis der Abstimmung : Das sind Ihre IAA-Traumautos

Düsseldorf (RPO). Am Ende konnte ihm keiner das Wasser reichen: Der Mercedes SLS AMG ist Ihr Traumauto der IAA. Bei unserer Wahl hängte der spektakuläre Flügeltürer die Konkurrenz mit einer Note von 2,20 souverän ab. Doch dahinter folgt ein Vertreter der neuen Generation von Sportwagen: Die gläserne Studie BMW Vision EffectDynamics.

Mit Turbodiesel und zwei Elektromotoren verbraucht der BMW-Sportler trotz einer Gesamtleistung von 356 PS nur so viel wie ein Kleinwagen: 3,76 Liter. Vielleicht haben Sie ja — abgesehen von der berauschenden Optik - auch diese inneren Werte überzeugt. Zumindest ist sein zweiter Platz ein Fingerzeug für diese "grüne IAA". Die Note für die BMW-Studie 2,70.

Am Mercedes Flügeltürer führte aber kein Weg vorbei. Die Neuauflage des legendären 300 SL überzeugte nicht nur die Kritiker, sondern eroberte mit der Note 2,20 auch Ihre Herzen im Sturm. Schon jetzt sprechen einige vom schönsten Supersportler des 21. Jahrhunderts. Dass Mercedes auch eine Elektro-Version ankündigte, tat womöglich sein übriges.

Platz zwei teilt sich der Porsche 911 GT3 RS mit der BMW-Studie. Auch der 450-PS-Flitzer kommt auf eine Note von 2,70. Da beeinflusste der Instinkt die Hand. Drei IAA-Stars teilen sich mit der Note 2,80 den vierten Platz: Der neue Mini Roadster, der elektrifizierte Audi e-tron und der Ferrari 458 Italia — eine bunte Mischung also.

Die vier Modelle auf den nächsten Rängen lassen keinen Zweifel mehr an der Tatsache, dass neben purem PS-Rausch ganz eindeutig die Vernunft in die Köpfe Einzug hält: Das Ein-Liter-Auto von VW, der elektrische Opel Ampera, der Spritspar-Weltmeister Polo Bluemotion (Verbrauch 3,3 Liter auf 100 Kilometer) sowie der elektrische VW e-up kommen auf die gleiche Note (3,10) wie das T-Modell der E-Klasse von Mercedes, also ein klassisches Brot-und-Butter-Auto.

(kpl)