1. Leben
  2. Auto
  3. Fahrberichte

Viel Platz und Komfort im Nissan X-Trail

Fahrbericht : Für jedes Gelände zu haben

Das fällt auf Der Nissan X-Trail bietet alles, was es für ein gutes Fahrerlebnis braucht – und noch ein bisschen mehr. Verkehrszeichenerkennung und Berganfahr-Assistent sind beispielsweise schon in der Einstiegsversion serienmäßig enthalten.

Extras wie Sitzheizung vorne und hinten oder das Premium Bose Audiosystem steigern das Fahrvergnügen. Wer häufig viele Mitreisende hat, investiert sicher auch gerne den Aufpreis und fährt dann einen Siebensitzer statt eines Fünfsitzers. Ansonsten bietet der Kofferraum jede Menge Platz, der sich zudem auch noch geschickt unterteilen lässt. Das große
Panorama-Glasschiebedach lässt Licht und – bei gutem Wetter – auch viel frische Luft ins Innere des Wagens. Wer im Gelände oder unter schwierigen Bedingungen unterwegs ist, kann dauerhaft den Allradantrieb auswählen. Weitere Optionen sind die 4x2-Einstellung und der Automatikmodus, bei dem das System kontinuierlich die Bedingungen analysiert und darauf reagiert. Sein robustes Äußeres lässt den X-Trail besonders groß wirken – die Parkplatzsuche ist auch nicht schwieriger als bei anderen Fahrzeugen dieser Klasse.

So fährt er sich Drückt man beim Nissan X-Trail auf der Autobahn das Gaspedal durch, kann man hören, wie der Motor arbeitet. Und bei entsprechender Display-Einstellung auch sehen, wie der Verbrauch in die Höhe schießt. Mit den vom Hersteller angegebenen 6,4 Litern Diesel kommt das Auto in vielen Situationen nicht hin, realistischer erscheinen 8,5 Liter aufwärts. Praktisch sind die Kameras, die insbesondere beim Einparken helfen.

Das kostet er  Der Grundpreis für den Nissan X-Trail Visia mit 1,7-Liter-Dieselmotor und 110 kW (150 PS) liegt bei 29.450 Euro. Das Topmodell Tekna ist ab 39.910 Euro zu haben.

Für den ist er gemacht  Wer Platz braucht und einem Ausflug ins Gelände nicht abgeneigt ist, wird mit dem X-Trail Spaß haben.

Dieser Wagen wurde der

Redaktion zu Testzwecken von

Nissan zur Verfügung gestellt.