Fahrbericht: Porsche 718 Boxster GTS - Synonym für Fahrspaß

Fahrbericht: Porsche 718 Boxster GTS - Synonym für Fahrspaß

Auch wenn er bei Porsche-Puristen wohl niemals den Status eines 911er erreichen wird, weiß der neue 365 PS starke 718 Boxster GTS mit etwas mehr Leistung, mehr Ausstattung und mehr Sound gegenüber seinem Vorgänger zu überzeugen.

  • Das fällt auf

Schon die Sitzprobe offenbart, was Porsche unter anderem ausmacht: Man fühlt sich direkt zu Hause und kommt nicht umhin, vorsichtig über das mit Alcantara überzogene Armaturenbrett zu streichen.

Schon das Interieur verweist auf die GTS-Gene: Die Stoppuhr des serienmäßigen Sport Chrono-Pakets ist zentral in die Armaturentafel integriert. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Sportsitzen Platz, deren Mittelbahnen ebenfalls mit Alcantara überzogen sind.

  • So fährt er sich

So wie die Pferdchen des GTS mühelos für eine gemütliche Landpartie oben ohne im Zaum gehalten werden können, so gerne galoppieren sie los: In 4,1 Sekunden beschleunigt der Boxster auf 100 km/h, nur gute fünf Sekunden später fahren wir schon 160 Sachen.

Dabei fährt sich der flache Sportwagen einfach klasse: Er ist gerade aggressiv und zornig genug, atemberaubend schnell, dabei aber nie unbeherrscht oder übermotiviert. Nah an der Straße und in Sitzen, die den nötigen Halt bieten, ohne einzuengen, fühlt man sich in keinem Moment unsicher, sondern kann den Geschwindigkeitsrausch einfach genießen.

Für den Genuss ist auch das gewohnt sportlich ausgelegte Fahrwerk. Das Porsche Active Suspension Management (PASM), das serienmäßig ist, regelt die Dämpferkraft für jedes einzelne Rad.

  • Sportwagen wird 70 : Der Mythos Porsche
  • Das kostet er

Der Grundpreis für den 718 Boxster GTS liegt bei 78.160 Euro mit Schaltgetriebe, mit dem Porsche Doppelkupplungsgetriebe gibt es ihn ab 81.415 Euro.

Bei unserem Testwagen schlägt die Sonderausstattung mit noch einmal gut 30.000 Euro zu Buche, so dass er 103.989 Euro kostet. Darin enthalten sind zum Beispiel die carerra-weiße Lackierung, Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer, Parkassistent, Navi und Burmester High-End Sound-System.

  • Für den ist er gemacht

Generell sind die 718er-Modelle schon sehr gut und sportlich in der Basisversion. Der GTS setzt dem optisch außen wie innen die Krone auf.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Porsche zur Verfügung gestellt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Porsche 718 Boxster GTS - mehr Leistung und bessere Ausstattung

(RP)
Mehr von RP ONLINE