Aston Martin DB9

Die kühl gezeichneten Sportwagen von Aston Martin haben in den vergangenen Jahren eine Renaissance erlebt. Da ist es auch kein Problem, dass der Sechsliter-V12 konstruktiv von einem Ford-Sechszylinder abstammt.

Die Zuverlässigkeit der Marke hat deutlich gewonnen, so dass der Kauf kein besonderes Risiko darstellt (477 PS, 182 103 ).

(RP/nbe)
Mehr von RP ONLINE