Allergiker sollten auf Pollenfilter achten

Allergiker sollten auf Pollenfilter achten

Allergiker sollten Pollenfilter im Auto mindestens einmal im Jahr ersetzen. Das rät Anja Schwalfenberg vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB). Das regelmäßige Abwischen des Armaturenbretts mit einem feuchten Tuch und Absaugen der Polster reduziere die Pollenlast ebenso.

Niesen, tränende und juckende Augen oder angeschwollene Augenlider sind typische Symptome von Pollenallergikern - und Störungen der Aufmerksamkeit, die im Straßenverkehr gefährliche Folgen haben können.

(tmn)