Der neue Roman von Jonas Jonasson Unser schönes, unberechenbares Leben

Stockholm · Drei unglaubliche Außenseiter mit einem Wohnmobil auf Weltrettungs-Mission. Ein typischer Jonas Jonasson-Roman also. Frech, witzig, nachdenklich. Und wieder mit einem unfassbaren Titel: „Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt“.

 Der Bestsellerautor aus Schweden: Jonas Jonasson.

Der Bestsellerautor aus Schweden: Jonas Jonasson.

Foto: S. Arnald/Sara Arnald

Dieser Roman macht Hunger. Als richtig Hunger, nicht nur auf Literatur, sondern schlicht und einfach auf sehr gutes Essen. Nun hat Jonas Jonassen mit seinem sechsten Buch kein Kochbuch geschrieben, aber in seinem neuen Roman mit dem mal wieder herrlich umständlichen Titel „Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt“ wird derart opulent gespeist und keineswegs weniger fein gesüppelt, dass einem schon nach wenigen Kapiteln der Magen knurrt. Schuld daran ist vor allem Johan, der in Stockholm lebt, nicht sonderlich begabt ist, aber zwei Dinge liebt und kann: putzen und kochen.