1. Kultur

Sophie Zelmani "My Song"

Sophie Zelmani "My Song"

Das Universum der Liedermacherin Sophie Zelmani ist seit 23 Jahren in sich stabil: sanft gezupfte Gitarrensaiten, Streicher ab und an, eine anmutige Stimme schwebt unaufgeregt über Liebesdingen - akustische Musik für melancholische Romantiker mit einem Faible fürs gute Ende.

Auch ihr elftes Album ändert nichts am Bewährten. Warum auch? Dafür watet das eingängige Titelstück viel zu gekonnt knietief im Folk der 70er, implodiert "No Victims" in aller Traurigkeit und wagt sich "Something More" sogar an Chor und Saxofon. pete

(RP)