Serien-Empfehlungen Meine fünf Serien-Highlights

Einfach mal abschalten? Das gelingt unter anderem mit spannenden oder amüsanten Serien im Bezahl-TV. Hier kommen fünf Tipps zum Anschalten.

 Michelle Dockery spielt die Staatsanwältin Kate Woodcroft in „Anatomie eines Skandals“.

Michelle Dockery spielt die Staatsanwältin Kate Woodcroft in „Anatomie eines Skandals“.

Foto: AP/Rich Fury

„Anatomie eines Skandals“ Auf dem Höhepunkt seiner Karriere gerät der britische Innenminister James Whitehouse (Rupert Friend) unter Verdacht, eine Mitarbeiterin vergewaltigt zu haben. Während die Staatsanwältin Kate Woodcroft (Michelle Dockery) Beweise gegen ihn sammelt, kommt ein lang gehütetes Geheimnis aus der Vergangenheit ans Licht. Die Mini-Serie vermittelt aufschlussreiche Einblicke in die Upperclass Großbritanniens. (Sechs Folgen, Netflix)

„The Old Man“ In die Jahre gekommene Helden, die es noch einmal wissen wollen, liegen längst im Trend. Und so gibt es ein Wiedersehen mit Jeff Bridges (73), der den ehemaligen CIA-Mann Dan Chase spielt, der sein Leben und das seiner Tochter retten muss. Starker Agententhriller in sieben Folgen (Disney Plus)

„Bad Sisters Hier gehen Thriller und schwarzer Humor eine glückliche Verbindung ein. Die fünf Garvey-Schwestern (gespielt von Sharon Horgan, Anne-Marie Duff, Eva Birthistle, Sarah Greene und Eve Hewson) halten zusammen wie Pech und Schwefel. Eine von ihnen ist mit einem echten Fiesling verheiratet. Als dieser eines Tages tot aufgefunden wird und die Lebensversicherung die näheren Umstände seines Ablebens untersucht, wird es spannend. (Zehn Folgen, Apple TV)

WednesdayWenn Tim Burton, Hollywoods Meister des Makabren, einen Plot schmiedet, wird es stets faszinierend morbide. Wednesday Addams (Jenna Ortega) steht trotz ihrer jungen Jahre vor großen Herausforderungen. Von der Schule geflogen, muss sie in einem Internat für Ausgestoßene neue Freunde finden und gleichzeitig eine Mordserie aufklären. Interessant nicht nur für Harry-Potter-Fans. (Acht Folgen, Netflix)

„Doppelhaushälfte“ Für viele Deutsche ist sie ein Traum: die Doppelhaushälfte. Doch kann sie auch zu einer wahren Herausforderung für Nachbarschaft werden. Amüsante Einblicke in dieses bürgerliche Soziotop vermittelt dieser Achtteiler, in dem es eine Berliner Familie in ihr neues Heim im Grünen verschlägt. Dort ist man sich mit den Alteingesessenen allerdings nicht sofort einander grün. (ZDF-Mediathek)