1. Kultur

Raul Paz mischt Heimat mit vielen Einflüssen

Raul Paz mischt Heimat mit vielen Einflüssen

"Ven Ven" ist zwar schon das neunte Album des in Paris lebenden Kubaners Raul Paz, er ist aber in der Weltmeisterrepublik immer noch weitgehend unbekannt. Lediglich sein größter Hit "Mulata" (2003) fand auch hierzulande Gehör.

Über ähnlichen Ohrwurmcharakter verfügen nun auch seine aktuellen Songs: Die konterrevolutionäre Interpretation aus traditionellen kubanischen Elementen mit Rock, Reggae, Funk und HipHop sorgt für einen schwungvollen Soundcocktail, der den Sommer feiert, aber Hitzewellen schnell verebben lässt.

(ks)