Rätsel der Sphinx

Rätsel der Sphinx : Kleider machen Leute und Touristen

Heute geht die Königin der Denksportaufgaben auf Zeitreise und beschäftigt sich mit sehr besonderen Textilien.

Das Gelände rund um die Sphinx wird häufig besucht, selbstverständlich von normalen Touristen in kurzen Hosen sowie von Archäologen, doch auch von Leuten, deren Bekleidung sehr gesittet und noch dazu preisverdächtig ist. Vor 40 Jahren wurde diesen Kleidern tatsächlich eine bedeutende Ehrung zuteil, wobei der Held der verzwickten Angelegenheit stets auf old fashioned getrimmt war: Er legte nichts ab und schwitzte bis zum Umfallen. Damit sein Schwitzen eine ordentliche klangliche Kulisse hatte, wurde ein Mann bemüht, dessen Nachnamen die Moderne auch aus der Virologie kennt. – Die Sphinx fragt:

Wovon ist hier die Rede?

Lösungen bitte mit Adresse bis kommenden Dienstag an die Rheinische Post, Ressort Kultur, „Sphinx“, 40196 Düsseldorf. Mail: sphinx@rheinische-post.de – Wir verlosen eine CD. w.g.

Auflösung vom 13. März: Wir suchten den Begriff „Autokorrektur“. Gewonnen hat Margarete Diekers aus Grevenbroich Herzlichen Glückwunsch.

Mehr von RP ONLINE