Wuppertal: Proteste in Wuppertal gegen Theaterschließung

Wuppertal : Proteste in Wuppertal gegen Theaterschließung

Nach fast 50 Jahren Theatergeschichte ist das Schauspielhaus der verschuldeten Stadt Wuppertal unter Protesten der Zuschauer geschlossen worden. Jetzt gab das Ensemble die letzte Vorstellung. Seit Montag steht das sanierungsbedürftige Gebäude aus den 60er Jahren leer.

Besucher und Schauspieler brachten ihren Unmut über die Schließung kurz vor Beginn des Abschiedsstücks "Eine Billion Dollar" lautstark zum Ausdruck. Schon seit 2009 durfte nur noch in einer provisorischen Spielstätte im Foyer gespielt werden.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE