Düsseldorf Ortwin Rave und Werner Lechte gestorben

Düsseldorf · Das rheinische Musikleben hat zwei bekannte Bassisten verloren. Ortwin Rave, der 62 Jahre alt wurde, sang im Chor der Rheinoper und war eine seiner Säulen. Auf solistischem Feld konnte man seine Musikalität ebenfalls bewundern - und seine feine, intelligent geführte Bassstimme. Rave war auch als Chorleiter aktiv, etwa beim Männerchor "pro vocale lyra" in Viersen, den er seit 1996 zu hoher Qualität geführt hatte.

(w.g.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort