1. Kultur
  2. Musik

Deutschland-Tour in Rostock gestartet: Windiger Auftakt für Herbert Grönemeyer

Deutschland-Tour in Rostock gestartet : Windiger Auftakt für Herbert Grönemeyer

Rostock (RPO). Starker Regen, Sturm und eisiger Wind fegten am Dienstagabend über die Bühne im IGA-Park in Rostock. Aber Herbert Grönemeyer bewaffnete sich mit Baseballkappe und Regenmantel. Auch 20.000 Fans bei dem Konzert zum Tourneeauftakt trotzten dem schlechten Wetter.

Über zweieinhalb Stunden hielten Sänger und Besucher durch. Schon das erste Lied "Schiffsverkehr" vom neuen gleichnamigen Album passte gar nicht schlecht zum kühlen Wetter. Anerkennenden Beifall gab es für die neuen Stücke dieses Albums. Auch Klassiker wie "Mensch", "Bochum" und "Männer" stimmte Grönemeyer an - und wurde lautstark vom Publikum begleitet.

In Rostock hatte Grönemeyer 1990 sein erstes Konzert nach der deutschen Wiedervereinigung gegeben. Daran erinnere er sich ebenso gern wie an das Konzert zum G8-Gipfel 2007, "Deine Stimme gegen Armut", sagte der Musiker vor einigen Monaten.

Die Tournee führt Grönemeyer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bis zum 24. Juni singt er in 15 weiteren Städten; In der Esprit-Arena in Düsseldorf wird er am 8. Juni Station machen.

(DAPD/top)