1. Kultur
  2. Musik

„We Are The Romance“ vs „True Romance“: Cover-Version von Ärzte-Hit holt 100.000 Klicks in 24 Stunden

„We Are The Romance“ vs „True Romance“ : Cover-Version von Ärzte-Hit holt 100.000 Klicks in 24 Stunden

Musiker nicht nur namhafter deutscher Bands haben mit einem improvisierten Video den Song „True Romance“ der Berliner Punk-Band Die Ärzte gecovert. Und die Cover-Version wurde in den ersten 24 Stunden bereits mehr als 100.000 bei Youtube angeklickt.

Unter dem Titel „We Are The Romance“ wurde das Video am Freitag veröffentlicht. Die Künstler sind dabei zu sehen beim Baden, auf einer Achterbahn, im Auto und Studio, in einer Bar oder auch von Gänsen umgeben.

Zu den Mitwirkenden zählen Adam Angst, Alligatoah, Antilopen Gang, Beatsteaks, Bonaparte, Carolin Kebekus, Celina Bostic, Christian Steiffen, Corvus Corax/BerlinskiBeat, Deichkind, Die Kassierer, Die Toten Hosen, Donots, DŸSE, Eisenpimmel, Erik Cohen, Ferris MC, Fettes Brot, H.P. Baxxter, K.I.Z, Knorkator, Kraftklub, Linda Zervakis, Martin Sonneborn, Oliver Kalkofe, Roland Kaiser, Rummelsnuff, Schrottgrenze, SDP, Stefanie Sargnagel, Swiss & die Andern, Terrorgruppe, Tocotronic und ZSK.

Die Ärzte bedankten sich unter Verweis auf einen Gag von Fettes Brot als „Die Erbse“ bei „all den großartigen Menschen“, die Talent und Enthusiasmus geteilt hätten. „Ohne Euren Zauber wäre die Welt ein großes Stück grauer!“, schrieben Bela B (57), Farin Urlaub (56 - bis 27. Oktober) und Rodrigo Gonzalez (52).

Aber nun ist die Coverversion dem Original bei Youtube auf den Fersen. Nicht mal 24 Stunden nach Veröffentlichung hatte der Clip „We Are The Romance“ am Samstag schon mehr als 100.000 Aufrufe.

Das Originalvideo stand zeitgleich bei gut viermal so vielen Abrufen.

(felt/dpa)