The Black Eyed Peas planen ihr Comeback und eine Tournee für 2015

Album für 2015 geplant : Black Eyed Peas planen Comeback

Sie waren eine der erfolgreichsten Bands der 2000er Jahre, doch ihr letztes Studioalbum liegt bereits fünf Jahre zurück. Nun sollen die Black Eyed Peas offenbar an einem Album arbeiten.

Nachdem Will.i.am bereits in einem Interview angekündigt hatte, dass man frühestens 2015 wieder zusammenarbeiten könnte, verriet nun ein Insider dem Internet-Portal "Radar Online", dass es bereits erstes Material für das siebte Studio-Album der Band gebe. Zudem soll eine neue Tour anstehen.

Seit 1998 haben die Black Eyed Peas sechs Alben veröffentlicht. In Deutschland war "Monkey Business" (2005) das erfolgreichste, in den USA "The E.N.D." (2009). Nach "The Beginning" (2010) war es allerdings still um die Band geworden.

Zuletzt konzentrierten sich die Musiker Will.i.am, Taboo, alp.de.ap und Fergie entweder auf ihre Solo-Karrieren oder, so wie Fergie, auf ihre Familien. Die 39-Jährige heiratete 2009 den Schauspieler Josh Duhamel, seit 2013 sind die beiden Eltern eines Sohnes.

Ihre letzte große Welttournee beendeten die Black Eyed Peas im November 2010. Im Jahr darauf führte sie eine Promo-Tour unter anderem nach Düsseldorf.

(spol)
Mehr von RP ONLINE