Auch auf der Bühne ein Paar Die Liebesgeschichte von Taylor Swift und Travis Kelce

Bisher jubelte Travis Kelce seiner Freundin nur im Publikum zu. Nun steht er sogar mit ihr auf der Bühne. Und Hollywood ruft auch. Aber wie begann die Liebesgeschichte mit dem Popstar und dem Footballer?

Travis Kelce und Taylor Swift nach dem Football-Spiel zwischen den Baltimore Ravens und den Kansas City Chiefs.

Travis Kelce und Taylor Swift nach dem Football-Spiel zwischen den Baltimore Ravens und den Kansas City Chiefs.

Foto: AP/Julio Cortez

Jetzt steht er auch noch mit ihr auf der Bühne! Travis Kelce, Lebensgefährte von Taylor Swift, überraschte die Fans bei der dritten Show der Eras-Tour im Wembley Stadion. Während seine Freundin den Song „I Can Do It With A Broken Heart“ sang, tanzte er in Frack und Zylinder. In seinem Podcast erzählte er später, dass der Auftritt seine Idee gewesen sei. Taylor habe erst gar nicht geglaubt, dass er das wirklich ernst meine. Warum wollte er dabei sein? Er habe die Show jetzt schon so oft gesehen und gedacht, er könne sich doch auch mal beteiligen, so Kelce. Dass die Bühne aber so groß sein würde, wenn man mal draufstehe, das habe er nicht erwartet.

Nach Taylor Swifts Trennung von Schauspieler Joe Alwyn ist der amerikanische NFL-Spieler Travis Kelce der Mann an ihrer Seite. Für die Öffentlichkeit - zumindest für die amerikanische - war er kein unbekanntes Gesicht. Kelce spielt seit 2013 bei der Footballmannschaft Kansas City Chiefs und veröffentlicht einen Podcast mit seinem Bruder. Auch sein Liebesleben stand bereits im Fokus der Klatschpresse, als er seine eigene Datingshow „Catching Kelce“ hatte. Jetzt entdecken Swifties ihn immer wieder im Publikum bei der Eras-Tour. Und neuerdings auch auf der Bühne.

Die Liebesgeschichte der beiden Stars könnte auch der Inhalt einer RomCom sein. Im Juli vergangenen Jahres besuchte Travis zum ersten Mal eine Show der Eras-Tour - und das nicht mit leeren Händen. In seinem Podcast erzählte er, dass er ein Freundschaftsarmband für Taylor gebastelt habe, auf dem seine Handynummer stand. Nach dem Konzert versuchte er Taylor im Backstagebereich zu treffen, wovon ihr Security-Team ihn jedoch abhielt: Taylor sei zu müde und möge niemanden sehen. Zu dem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, wer er war. Nachdem er von seinem missglückten Kennenlern-Versuch in seinem Podcast berichtete, ging die Geschichte viral und erreichte auch Taylor und ihr Team. Daraufhin lernten die zwei sich im Geheimen kennen. Es gab Gerüchte und Spekulationen, und sogar der Kommentator bei einem Chiefs-Game machte Anspielungen, indem er Taylors Songtexte in seine Kommentare über Travis einfließen ließ. Ende September wurde es dann offiziell, und Taylor besuchte das erste Mal eins seiner Footballspiele. Sie hatten Dates in der Öffentlichkeit und Travis wurde mehrfach bei Konzerten der Eras-Tour gesehen.

Swifties werden zu Footballfans, Footballfans zu Swifties. Dass die Zielgruppe und das Alter der Fans komplett unterschiedlich sind, spielt keine Rolle. Wann immer Taylor bei Spielen der Chiefs ist, wird sie auf der Leinwand gezeigt, Fans wollen Autogramme und Fotos, und Travis guckt ein paar Mal öfter hoch zur Tribüne als sonst. Wenn er die Eras-Tour besucht, wird er ständig gefilmt, wie er mitsingt, tanzt und mit den Fans interagiert. Er macht sogar bei Fanaktionen mit und bekommt Freundschaftsarmbänder geschenkt. Im November 2023 überraschte Taylor ihre Fans mit einer kleinen Änderung im Songtext von Karma: „Karma is the guy on the screen coming sraight home to me“ wurde zu „Karma is the guy on the Chiefs coming straight home to me“. Nach der Show sah man sie voller Freude in seine Arme springen.

 Das Paar verlässt das Stadion in Kansas.

Das Paar verlässt das Stadion in Kansas.

Foto: dpa/Charlie Riedel

Taylor Swift und ihr Ex Joe Alwyn versuchten, ihre Beziehung so gut es ging privat zu halten. Taylor und Travis dagegen verstecken sich zwar nicht, inszenieren sich aber auch nicht wie andere Star-Pärchen. In Amsterdam filmten Fans nun einen zu Tränen gerührten Travis Kelce, während Swift auf der Bühne ein an ihn gerichtetes Medley aus Liebesliedern sang. Die Fans aus beiden Lagern spüren die Freude und Liebe zwischen den beiden und fiebern mit. Demnächst gibt Kelce übrigens sein Hollywood-Debüt in der Serie „Grotesquerie", die im Herbst erscheinen soll.

Wann man Travis Kelce wohl wieder an Taylor Swifts Seite auf der Bühne sieht? Vielleicht ja nächstes Mal in Gelsenkirchen.