54.000 Fans in Sunderland: Take That mit grandiosem Tour-Auftakt

54.000 Fans in Sunderland : Take That mit grandiosem Tour-Auftakt

London (RPO). Robbie Williams und seine Bandkollegen von Take That haben einen gelungenen Auftakt ihrer ersten gemeinsamen Tour seit 15 Jahren hingelegt. Die britische Zeitung "Sunday Mirror" schrieb von einem "Triumph". Die Band feierte das Debüt der "Progress Live"-Europatour am Freitagabend im englischen Sunderland vor 54.000 begeisterten Zuschauern.

Die Konzerte großer Popstars wie Lady Gaga oder Beyonce kämen an den Auftritt der wiedervereinigten fünf Musiker mit großer Bühnenshow nicht heran. Der britische Sender BBC schrieb auf seiner Internetseite, die Musiker hätten die Fans auf eine Zeitreise mitgenommen zu ihren glorreichen Anfängen mit Hits wie "Back for Good" oder "Relight My Fire".

Im Zentrum der Bühne stand ein etwa 20 Meter hoher Roboter. Williams war zuletzt 1995 mit Take That auf Tour gegangen. Er präsentierte bei dem Konzert auch allen eine Auswahl seiner größten Solohits. Seine Kollegen Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald eröffneten die Show zu viert. Sie hatten 2006 ein furioses Comeback ohne Robbie gefeiert. Take That werden im Juli auch bei drei Konzerten in Deutschland zu sehen sein - in Hamburg, Düsseldorf und München.

(DAPD/felt)
Mehr von RP ONLINE