US-Star Ryan Gosling „Taylor Swift hat mir geholfen, mich von Ken zu lösen“

Berlin · Gosling und seine Hollywood-Kollegin Emily Blunt sind große Taylor-Swift-Fans. Ein Song gefällt dem „Barbie“-Star auf dem neuen Album des Superstars besonders.

 Ryan Gosling, Schauspieler, und Emily Blunt, Schauspielerin, kommen zur Europapremiere des Films «The Fall Guy» zum Kino UCI Luxe East Side Gallery.

Ryan Gosling, Schauspieler, und Emily Blunt, Schauspielerin, kommen zur Europapremiere des Films «The Fall Guy» zum Kino UCI Luxe East Side Gallery.

Foto: dpa/Christoph Soeder

Die Hollywood-Stars Ryan Gosling (43) und Emily Blunt (41) haben eigenen Worten nach ein Herz für Taylor Swift. „Ich bin ein großer Swiftie. Wer ist es nicht?“, sagte Blunt am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Sie habe am Freitagmorgen direkt das neu erschienene Album „The Tortured Poets Department“ des Superstars gehört. „Ich habe es geliebt, ich liebe sie“, sagte der „Oppenheimer“-Star. Gosling fügte hinzu, er möge besonders den Song „So Long, London“.

Gosling und Blunt waren am Freitag in Berlin, um die Europapremiere ihrer Actionkomödie „The Fall Guy“ zu feiern. Der neue Film von David Leitch („Deadpool 2“) ist ein loses Remake der Kultserie „Ein Colt für alle Fälle“ rund um den Stuntman Colt Seavers.

Swift habe auch dazu beigetragen, sich von seiner viel gefeierten Rolle als Ken im Blockbuster „Barbie“ zu lösen, sagte Gosling mit einem Augenzwinkern. „Sie hat wirklich geholfen, alles ist wieder an seinem Platz.“ In der US-amerikanischen Comedyshow „Saturday Night Live“ hatten Blunt und Gosling kürzlich eine Cover-Version eines Swift-Songs performt und dabei mit ihren Erfolgsrollen in „Barbie“ und „Oppenheimer“ gespielt. Sie hatten darüber gescherzt, wie und ob sie die Rollen wieder loswerden.

(csan/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort