Ohne Angabe von Gründen: Rockband Pixies sagt Konzert in Israel ab

Ohne Angabe von Gründen : Rockband Pixies sagt Konzert in Israel ab

Die US-Rockband Pixies hat ihr für diese Woche geplantes Konzert in Tel Aviv abgesagt. Der Veranstalter erklärte sein Bedauern, ein Grund wurde nicht genannt. Es wird jedoch vermutet, dass die Absage aus Protest gegen die Übergriffe auf Hilfsflotten für Gaza geschah.

Veranstalter Shuki Weiss erklärte am Sonntag in einer Stellungnahme, die Musiker bedauerten diesen Schritt sehr. Ein Grund für die Entscheidung wurden nicht genannt.

Aus Kreisen der Organisatoren verlautete jedoch, die Absage stehe in Zusammenhang mit der Kommandoaktion der israelischen Streitkräfte gegen eine Hilfsflotte für den Gazastreifen, bei der in der vergangenen Woche neun Menschen getötet worden waren.

Aktivisten fordern Boykott

Aktivisten üben derzeit Druck auf mehrere Künstler aus, Israel wegen seines Vorgehens zu boykottieren. Elvis Costello sagte erst kürzlich einen Auftritt ab, um gegen die Politik der israelischen Regierung zu protestieren. Andere, wie Elton John und Rod Stewart, halten bisher an ihren geplanten Konzerten fest.

(apd/jre)
Mehr von RP ONLINE