Rock am Ring 2024 „Es wird keine Rabattaktionen geben“

Interview | Nürburg/Nürnberg · Rock am Ring und Rock im Park eröffnen die deutsche Festivalsaison am zweiten Juniwochenende. Headliner sind unter anderem die Ärzte, Green Day und Maneskin. Wir haben mit Festivalchef Matt Schwarz gesprochen.

Matt Schwarz ist der Chef der Festivals Rock am Ring am Nürburgring und Rock im Park auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Hier ein Foto von Thomas Rabsch während Rock am Ring im Hintergrund läuft.

Matt Schwarz ist der Chef der Festivals Rock am Ring am Nürburgring und Rock im Park auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Hier ein Foto von Thomas Rabsch während Rock am Ring im Hintergrund läuft.

Foto: Thomas Rabsch

Die Traditionsfestivals Rock am Ring und Rock im Park steigen am zweiten Juniwochenende am Nürburgring in der Eifel und parallel auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Die Ärzte, Green Day, Broilers, Donots, Kraftklub, Maneskin, H-Blockx, Madsen, Queens of the Stone Age – an drei Tagen stehen viele angesagte Bands aus dem Rock- und dem Punkbereich auf den Bühnen. Wir haben mit Festivalchef Matt Schwarz, DreamHaus-CEO Matt Schwarz, über Rabattaktionen für Festivaltickets, Tageskarten und Neuerungen gesprochen.