Video

Rammstein: Die Band im Portrait

Die Band Rammstein gehört zu den größten Musikexporten Deutschlands.

1994 gründet sich die Musikgruppe in Berlin. Seit der Gründung besteht die Band aus Frontmann Till Lindemann, Richard Kruspe, Paul Landers, Oliver Riedel, Christoph Schneider und Christian Lorenz. Der erste Auftritt folgt am 14. April 1994 in Leipzig vor 15 Besuchern. Rund ein Jahr später im September 1995 veröffentlicht Rammstein das erste Album "Herzeleid". 1998 führt eine Tournee die Band um Till Lindemann erstmals in die USA.

Bis 2005 bringt die Band Alben wie "Sehnsucht", "Mutter", "Reise, Reise" und "Rosenrot" raus. In der Folge gewinnt Rammstein diverse Preise und Auszeichnungen für ihre Alben. Außerdem wird die Band für ihre großen und choreografierten Pyro-Shows während ihrer Konzerte bekannt.

Nach dem Album "Liebe ist für alle da" aus dem Jahr 2009 dauert es zehn Jahre bis ein weiteres Werk herauskommt. 2019 folgt das Album "Unbetitelt", 2022 wird das Album "Zeit" veröffentlicht.

Die Band weltweit überaus erfolgreich: über 20 Millionen Tonträger hat die Band verkauft. Den Rockern werden immer wieder Gewaltverherrlichung und eine rechtsnationale Gesinnung vorgeworfen. 2023 wurden nach Recherchen mehrerer Zeitungen Vorwürfe gegen Till Lindemann wegen sexueller Übergriffe, Machtmissbrauch sowie teilweise die Abgabe von Alkohol und illegalen Drogen laut.

Über das Privatleben der Musiker ist wenig bekannt. Till Lindemann führte von 2011 bis 2015 eine Beziehung mit der Moderatorin Sophia Thomalla.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort