1. Kultur
  2. Musik

Konzertpläne: Pete Doherty will für Knastbrüder singen

Konzertpläne : Pete Doherty will für Knastbrüder singen

London (rpo). Skandalrocker Pete Doherty kann von seinen zahlreichen Gefängnisaufenthalten anscheinend nicht genug bekommen. Der wegen Drogenbesitzes mehrfach verurteilte 27-Jährige hat in einem Londoner Knast wohl mittlerweile so viele Freunde gewonnen, dass er sie künftig mit seiner Musik live beglücken möchte.

Pete Doherty wandelt auf den Spuren von Johnny Cash - und will Live-Konzerte im Gefängnis spielen. Der Sänger der Rockband Babyshambles und On-Off-Freund des 32-jährigen Topmodels Kate Moss verhandle gerade mit dem Leiter des Londoner "Pentonville Prison", berichtete die "Sun".

"Pete kennt das Personal und einige Insassen von seinen Aufenthalten dort. Er glaubt, dass es gut für die Moral wäre. Ihm gefällt die Idee, eine Gefängnis-Tour zu starten und die Shows aufzunehmen", wird ein Kumpel zitiert.