1. Kultur
  2. Musik

"Oh Jah Jah": Eddie Murphy veröffentlicht Reggae-Single

"Oh Jah Jah" : Eddie Murphy veröffentlicht Reggae-Single

Hollywoodstar Eddie Murphy will Jahrzehnte nach seinem Hit "Party All the Time" wieder an seine alten musikalische Erfolge anknüpfen.

Im vergangenen Monat brachte er seine Reggae-Single "Oh Jah Jah" heraus, die von den jüngsten weltpolitischen Ereignissen inspiriert sei, wie Murphy im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AP erläuterte. Er habe vor zwei oder drei Monaten CNN-Berichte über den Terrorismus und die Polizeibrutalität in den USA geguckt. Schon damals habe er diese musikalische Sequenz im Kopf gehabt, zwar keinen Liedtext, aber den Groove. "Einen Monat lang spielte ich die Sequenz und schaute dann Nachrichten und an einem Tag kam mir alles", sagte Murphy.

Seit der Entertainer 1985 mit "Party All the Time" einen Hit landete, war es musikalisch gesehen eher still um ihn. Fernab der Scheinwerfer habe er aber weiter gemacht, sagte er. "Wenn ich nicht schauspielere oder lustig bin, widme ich mich in meiner privaten Zeit mehr als alles anderem der Musik. Ich bin immer im Studio."

(ap)