Britische Band spielt nicht bei Live 8: Oasis: "Wir sind keine Samariter"

Britische Band spielt nicht bei Live 8 : Oasis: "Wir sind keine Samariter"

London (rpo). Als Rüpel ist er schon häufiger aufgefallen, jetzt hat Oasis-Sänger Noel Gallagher erneut gezeigt, dass er sich nicht als "good boy" im Showgeschäft sieht. Zur Benefit-Veranstaltung "Live 8", die Bob Geldof im Londoner Hyde Park veranstaltet, will der Brite mit seiner Band jedenfalls nicht mitmachen.

Der 38-Jährige hat kein Problem mit seiner Absage an das Konzert. Er hat seine Entscheidung verteidigt, dass "Oasis" nicht an Bob Geldofs (53) wohltätigem Projekt im Juli teilnehmen werde, berichtet der Infodienst "Ananova.com". Erstens habe die Band bereits vor der Bekanntgabe von Geldofs Vorhaben ein eigenes Konzert zur selben Zeit festgesetzt, und zweitens sehe er sich nicht als Samariter. "Es ist diese übliche Sache, dass Rockstars etwas tun sollten, um die Welt zu retten. Gut, ok, dafür sind Bono (45) und Chris Martin (28) zuständig. Mir gefällt es nicht, dass jemand plötzlich entscheidet, dass alle englischen Bands spielen sollen und dass jeder sofort bereit steht", sagte Gallagher.

Mehr von RP ONLINE