Icon Award: Mariah Carey als Songschreiberin ausgezeichnet

Icon Award : Mariah Carey als Songschreiberin ausgezeichnet

Mariah Carey ist nicht nur eine preisgekrönte Sängerin, sie ist auch als Songschreiberin aktiv. Für diese Rolle bekam die 42-Jährige am Freitag bei den BMI Urban Music Awards den Icon Award verliehen.

Zu der Veranstaltung in Beverly Hills traf Carey zwar mit Verspätung ein, die Bewunderung ihrer Musikerkollegen wurde dadurch aber nicht geschmälert. Der Vorsitzende der Organisation Broadcast Music Incorporated (BMI), die sich für Urheberrechte von Komponisten und Songschreibern einsetzt, Del Bryant, würdigte die Popdiva als "großartigste Sängerin der Geschichte".

Bei der privaten Preisverleihung im Saban Theatre trugen Kollegen wie Fantasia Barrino und Eric Benet einige von Careys größten Hits vor, darunter "Hero" und "One Sweet Day". In ihrer Dankesrede sagte Carey, viele Menschen wüssten noch immer nicht "dass ich meine eigenen Lieder schreibe".

Bei den BMI Music Awards werden Songschreiber, Produzenten und Musikverleger ausgezeichnet. Neben Carey gingen am Freitag Preise unter anderen an Nicki Minaj, Drake und Lil Wayne.

(APD)