Veranstalter wollen Verbot noch abwenden "Live Earth"-Konzert in Rio abgesagt

Rio de Janeiro (RPO). Das "Live Earth"-Konzert in Rio de Janeiro in Brasilien ist abgesagt worden. Grund sind Sicherheitsprobleme, weil bis zu 700.000 Besucher wartet wurden. Die Polizei hatte erkärt, sie verfüge nicht über ausreichend Beamte, um für so viele Menschen die Sicherheit zu gewährleisten.

 Mitten im Aufbau ist das "Live Earth"-Konzert abgesagt worden.

Mitten im Aufbau ist das "Live Earth"-Konzert abgesagt worden.

Foto: AP, AP
(ap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort