1. Kultur
  2. Musik

Linkin Park bricht Tour ab - Chester Bennington hat sich verletzt

Linkin Park bricht Tour ab : Chester Bennington hat sich verletzt

Frust bei den Fans: Die US-Rockband Linkin Park ("Numb", "In the End") muss wegen einer Verletzung von Leadsänger Chester Bennington ihre restliche Tour durch die Vereinigten Staaten absagen.

Bennington teilte am Dienstag mit, er benötige sofortige medizinische Versorgung, was einen Auftritt unmöglich mache. Wie er sich am Bein verletzt habe, erklärte der Musiker nicht.

Die Gruppe hatte ihre "The Hunting Party"-Tour vergangene Woche gestartet und war bislang nur dreimal aufgetreten. Auf der Bühne in Indianapolis war Bennington am Sonntag mit Krücken erschienen. Geplant waren 16 weitere Shows.

Bennington schrieb, er sei "enttäuscht", dass die Tour gestoppt werden müsse. Die bisherigen Konzerte seien "magisch" gewesen.

(ap)