1. Kultur
  2. Musik

Buh-Rufe für Teenie-Star: Justin Bieber macht auf Engel in London

Buh-Rufe für Teenie-Star : Justin Bieber macht auf Engel in London

Ist Justin Bieber jetzt völlig dem Größenwahn verfallen? Bei einem seiner Konzert in London schwebte er mit überdimensional großen Engelsflügeln auf die Bühne. Dabei erntete er noch kurz vor seinem Auftritt Buh-Rufe. Das lag aber nicht an den Flügeln.

Buh-Rufe und böse Kommentare für Justin Bieber: Das kanadische Teenie-Idol hat seine Fans bei einem Auftritt in der Londoner O2-Arena am Montagabend zwei Stunden warten lassen, berichtete die BBC am Dienstag. Statt um 20.30 Uhr habe das Konzert Biebers erst um 22.30 Uhr begonnen.

Vor der Halle hätten Eltern in Sorge um ihre Kinder ungeduldig warten müssen. Ab 21.30 Uhr hätten die Zuschauer in der Halle Buh-Rufe gestartet. Ein Vater jugendlicher Bieber-Fans, beschwerte sich via Twitter bitterlich: "Zeit- und Geldverschwendung - nie wieder!" Die 02-Arena entschuldigte sich bei den Zuschauern, das Management von Justin Bieber zunächst nicht.

Dafür trug der Sänger dann bei seinem Auftritt ganz schön dick auf. Als Engel, mit überdimensional großen Flügeln, schwebte er auf die Bühne. Schnell war dann der ganze Ärger um seine Verspätung vergessen.

Der Jungstar war bereits bei einem Konzert in Nottingham am vergangenen Samstag mit deutlicher Verspätung auf der Bühne erschienen.

(dpa/sap/das)