Holstein hört: Raime: "Hennail"

Holstein hört : Raime: "Hennail"

Unglaublich gute Techno-Maxi mit zwei postapokalyptischen Stücken: Auf Seite eins ist alles reiner Spannungsaufbau, da kann die Welt noch gerettet werden. Beats, gefährlicher Bass und Synthie-Strings.

Irgendwann ruft jemand etwas, es hört sich an wie der Sänger von Front 242 am Ende seiner Karriere, und da ahnt man schon: Es ist zu spät. Auf Seite zwei kann man alle dann auch Hoffnung fahren lassen. Das ist nur noch Bass und Beats, sehr bedrohlich, sehr böse. Am Ende gibt es ein Geräusch, das klingt nach Vogelgeschrei, das war es, danach ist Ölwüste.

Schon die dritte großartige Veröffentlichung von Raime. Perfekte Stücke zwischen Techno, Industrial und EBM.

(csi)
Mehr von RP ONLINE