Grammy Awards: 22-jähriger Sam Smith räumt ab

Grammy Awards 2015 : Sam Smith siegt, Kim Kardashian knutscht, Madonna provoziert

Der britische Musiker Sam Smith hat bei der Grammy-Verleihung abgeräumt. Der 22-Jährige gewann bei der Gala in Los Angeles unter anderem den Preis als bester Newcomer. Außerdem wurde sein Titel "Stay with me" als bester Song sowie als beste Aufnahme des Jahres und sein Album "In the Lonely Hour" als bestes Pop-Album ausgezeichnet.

"Das ist der beste Abend meines Lebens", kommentierte Smith. In der Kategorie des besten Albums des Jahres musste sich der Brite allerdings überraschend dem US-Songwriter Beck geschlagen geben, der den Preis für "Morning Phase" einheimste.

Insgesamt wurden die goldenen Grammophone, die als die wichtigsten Musikpreise der Welt gelten, in mehr als 80 Kategorien verliehen. Zudem traten bei dem von Rapper LL Cool J moderierten Spektakel zahlreiche Stars wie Kanye West, Madonna, Rihanna, Paul McCartney, Lady Gaga, Katy Perry und AC/DC auf.

Unter den Gästen im Publikum waren Prominente wie Kim Kardashian, Ziggy Marley, Nicole Kidman, Keith Urban, Miley Cyrus, Paris Hilton, Beyonce und Taylor Swift.

Kim Kardashian sorgte aber vor allem vor dem Staples Center auf dem roten Teppich für Aufsehen. Sie trug nicht nur ein Kleid, das eher wie ein sehr teurer Bademantel aussah, sondern knutschte auch noch mit ihrem Mann Kanye West.

Auch Madonna ließ es ordentlich krachen. Zunächst huschte sie in einem seltsamen Kostüm über den roten Teppich, dann vergnügte sie sich mit ihren jungen Täntzern auf der Bühne.

Hier geht es direkt zu unseren Bilderstrecken:

+ Alle Gewinner in den wichtigsten Kategorien

+ Die Tops und Flops auf dem roten Teppich

+ Madonna provoziert mit ihrem Outfit auf dem roten Teppich

+ Nacktkleid von Joy Villa stiehlt allen die Show

+ Madonnas Auftritt auf der Bühne

+ Kim Kardashian halbnackt und knutschend auf dem roten Teppich

+ Lady Gaga amüsiert sich mit Tony Bennett

+ Nicki Minaj zeigt stolz ihr Dekolleté

+ Ariana Grande turtelt mit Big Sean

+ Kanye West stört Preisverleihung an Beck

+ Rihanna ganz süß im rosa Prinzesinnen-Kleid

+ Nicole Kidman und Keith Urban ganz verliebt

+ Pharell Williams und Ehefrau ganz lässig

+ Der Auftritt von Rihanna, Kanye West und Paul McCartney

Alle Infos zu den Grammys in unserem Dossier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Grammy-Gewinner 2019 in den wichtigsten Kategorien

(dpa)
Mehr von RP ONLINE