1. Kultur
  2. Musik

Malcolm Young offenbar schwer krank: Gerüchte um AC/DC-Auflösung

Malcolm Young offenbar schwer krank : Gerüchte um AC/DC-Auflösung

Für ihre Fans würde eine Welt zusammenbrechen: Die Metal-Kultband AC/DC steht Medienberichten zufolge kurz vor ihrer Auflösung.

Laut dem australischen Radiosender "3AW" soll die australische Band ihr Ende sogar schon in Kürze bekanntgeben. Der Auslöser für die Entscheidung soll demnach die Erkrankung des Gitarristen Malcolm Young sein. Glaubt man dem australischen Journalisten Darryl Mason, ist diese derart gravierend, dass Young nicht einmal mehr Gitarre spielen kann. Ein Blutgerinsel im Gehirn soll für die Ausfälle verantwortlich sein.

Bevor diese Gerüchte an die Öffentlichkeit drangen, hatte es noch geheißen, dass AC/DC im Mai 2014 wieder im Studio arbeiten wollen und auch eine Welttournee war im Gespräch.

Offiziell gibt es noch kein Statement der Band. Glaubt man allerdings dem Sohn des ehemaligen AC/DC-Sänger Dave Evans, Mark Evans, der auf Twitter einen Tweet hinterlassen hat, dann ist Malcolm Young wirklich sehr krank und es wird wohl keine neue Musik der Hardrocker mehr geben. Das berichtet auch das Fachmagazin "MetalHammer".

(felt)