Umstrittene Deutsch-Rocker aus Südtirol: Freiwild erreichen Gold-Status

Umstrittene Deutsch-Rocker aus Südtirol : Freiwild erreichen Gold-Status

Freiwild - der Name der Band hat in den letzten Wochen für Diskussionen gesorgt. Vorwürfe, rechtsextremes Gedankengut zu tansportieren, machten die Runde. Von der "Echo"-Preisverleihung wurden sie ausgeladen. Nun hat das aktuelle Album Gold-Status erreicht.

Am Sonntag beendeten die Südtiroler Deutschrocker ihre Deutschlandtour zum aktuellen Album "Feinde deiner Feinde" mit zwei ausverkauften Shows in der Geiselwinder Event Halle hintereinander. Über 200.000 Besucher sahen die Band auf ihrer Gastspielreise, zu der nun eine limitierte Gold-Edition von "Feinde deiner Feinde" erschienen ist. Anfang des Jahres heimste das Album mit mehr als 100.000 verkauften Einheiten Goldstatus ein — ebenso wie das Vorgängerwerk "Gegengift" und die Live-DVD "Live In Stuttgart" nur wenige Monate zuvor.

Beide Alben, "Feinde deiner Feinde" und "Gegengift" stehen mittlerweile bereits kurz vor Platinstatus, der mit über 200.000 verkauften Einheiten erreicht ist. Beim Online-Händler Amazon überschlagen sich derweil die Feedbacks zur limitierten Gold-Edition: innerhalb von nur zwei Tagen erschienen dort 780 Kundenrezensionen — 774 davon mit der höchsten Wertung von 5 Sternen. Die Edition ist mit einer zusätzlichen Bonus-CD sowie zwei extra DVDs ausgestattet und bietet somit noch einmal einen erheblichen Mehrwert im Vergleich zur regulären "Feinde deiner Feinde".

Weiter Debatte über rechtes Gedankengut

Wie kaum eine andere Gruppe sind die Musiker aktuell in den Medien präsent: Fans, Kritiker und Experten diskutieren seit Wochen über immer neue Indizien, die die Band als politisch rechts ausweisen könnte. Eine Diskussion, der jedoch offenbar nach und nach die Grundlage entzogen wird: Veranstalter und Polizeidienststellen aller Konzertstädte meldeten einen ruhigen, friedlichen Veranstaltungsverlauf. Die erwarteten Nazis konnten bei keiner der Shows aufgefunden werden.

Die Debatte um die politische Richtung der Band scheint Freiwild Erfolg zu bescheren: alleine während der letzten Wochen zogen die Albumverkäufe der Südtiroler noch einmal deutlich an. Bei Amazon, Media Markt und Saturn sind Freiwild derzeit Verkaufs-Bestseller.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Frei.Wild demonstriert beim Echo 2013

(felt)
Mehr von RP ONLINE