1. Kultur
  2. Musik

Festivalplaner: Überblick über die größten Festivals des Jahres

Planer : Das sind die größten Festivals des Jahres

Mit der Masse zu den Lieblingshits gröhlen, in Circle Pits durch den Regen tanzen und mit Freunden in Zelten und Campern ausharren: Wen einmal das Festival-Fieber gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Wir geben einen Überblick über Headliner der Open-Air-Events des Jahres.

Rock am Ring ist mit rund 80.000 Besuchern das deutschlandweit größte Festival. Grund genug für die Organisatoren, aufzustocken: Das Festival findet in diesem Jahr deshalb erstmals an vier Tagen statt. Gefeiert wird vom 5. bis 8. Juni rund um den Nürburgring. Als Headliner sind mit dabei: Linkin Park, Kings Of Leon, Iron Maiden und Metallica.

Fans stimmen über Metallica-Playlist ab

Die amerikanische Heavy-Metal-Band Metallica hat sich für den Auftritt bei Rock am Ring etwas Besonderes einfallen lassen: Die Festivalbesucher können im Internet über die Lieder abstimmen, die Metallica an diesem Abend spielen sollen. Ganz oben auf der Wunschliste der Fans stehen bisher Master of Puppets, Enter Sandman und Nothing Else Matters. Weitere Headliner bei Rock am Ring sind The Offspring, Alter Bridge, Rob Zombie, Jake Bugg und Fall Out Boy auf dem Programm. Aus Deutschland kommen Die Fantastischen Vier, Jan Delay & Disko No. 1, Milky Chance und In Extremo.

Seeed treten mehrfach auf

Beim Hurricane-Festival in Scheeßel spielen vom 20. bis 22. Juni Volbeat, Arcade Fire, Macklemore & Ryan Lewis, Pixies, Fettes Brot und Seeed. Letztere können anschließend direkt Richtung Köln fahren, denn auch beim Summerjam-Festival rund um den Fühlinger See ist die Reggae-Formation dabei. HipHop-Größen wie Cro, Kollegah, Prinz Pi und Fünf Sterne Deluxe spielen beim Splash-Festival (11. bis 13. Juli) in Gräfenhainichen.

Comeback der Beatsteaks

Auf kleineren Open-Airs feiern die Beatsteaks in diesem Jahr ihr Festival-Comeback. Nach einem Schädelbruch von Drummer Thomas Götz hatte die Band eine mehrmonatige Bühnenpause eingelegt. Im Sommer stehen sie beim Rock'n'Heim, 15. bis 17. August, neben Placebo und den Fantastischen Vier auf der Bühne. Anschließend spielen sie vom 15. bis zum 17. August beim Highfield-Festival.

Wacken Open Air ist ausverkauft

Absoluten Kult-Status hat das Wacken Open-Air erreicht: Einmal im Jahr wird die Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein von mehr als 75.000 schwarzgekleideten Menschen mit langen Haaren bevölkert. Das Festival feiert in diesem Sommer sein 25-jähriges Bestehen - und ist schon jetzt komplett ausverkauft. Auf der Bühne stehen unter anderem Motörhead, Children Of Bodom, Five Finger Death Punch und Megadeath. Dass die Metal-Fans sich nicht immer ganz so ernst nehmen, beweisendie geplanten Auftritte von Spaß-Band J.B.O. und Comedian Bülent Ceylan. Schon im vergangenen Jahr stand Schlagersänger Heino gemeinsam mit Rammstein beim Wacken Open Air auf der Bühne, der Musiker Jan Delay drehte im Publikum das Musikvideo zu seiner aktuellen Single "Wacken". Regelmäßig tritt auch der Musikzug der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr unter dem Namen "Wacken Firefighters" auf.

Welches Genre durch welches Festival abgedeckt wird und wo es die Tickets gibt, erfahren Sie hier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Open-Air-Festivals des Jahres im Überblick

(ape)