1. Kultur
  2. Musik
  3. ESC

ESC 2022 Malik Harris "Rockstars" - das ist der Deutschland-Teilnehmer

Porträt : Das ist der deutsche ESC-Kandidat Malik Harris

Malik Harris vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest in Turin. Beim Vorentscheid „Germany 12 Points“ schnitt der 24-Jährige mit „Rockstars“ am besten ab. Doch wer ist der deutsche ESC-Teilnehmer eigentlich? Malik Harris im Porträt.

Der Eurovision Song Contest findet dieses Jahr in Turin im Norden Italiens statt. Am 10. Mai und 12. Mai 2022 haben die Halbfinals stattgefunden und am Samstag, 14. Mai, steigt das große Finale. Dabei lief es für Deutschland die letzten Jahre eher suboptimal beim ESC - von null Punkten, letzten Plätzen und fragwürdigen Auswahlprozessen war alles mit dabei. Doch das soll sich in diesem Jahr ändern.

Malik Harris heißt der Kandidat, der den Vorentscheid bei der Show „Germany 12 Points“ gewann. Mit seinem Song „Rockstars“ wird er nun Deutschland beim ESC vertreten.

Harris wurde am 27. August 1997 in Landsberg am Lech geboren. Der 24-jährige Sänger mit US-amerikanischen Wurzeln wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf - sein Großvater war Opernsänger, seine Großmutter Pianistin. Auch sein Vater, Ex-Talkmaster Ricky Harris beherrscht viele Instrumente. Dieser moderierte Ende der 90er Jahre seine eigene Talk-Show „Ricky!“ auf Sat.1 und erlangte damit in Deutschland größere Bekanntheit.

So findet der Eurovision Song Contest 2022 statt

Das musikalische Talent wurde Malik Harris also in die Wiege gelegt. Seit er 13 ist spielt er Gitarre, auch Keyboard und die Bedienung eines Drumcomputers brachte er sich selbst bei. Zu seinen Vorbildern zählt er Ed Sheeran, Macklemore und Eminem.

  • Eurovision Song Contest in der ARD : Das sind die 40 Teilnehmer des ESC 2022
  • Eurovision Song Contest : Italienische Polizei vereitelt Hackerangriff beim Finale des ESC 2022
  • Conchita-Choreograph Dietmann : ESC ist „Riesenschritt“ für Malik Harris

2018 veröffentlichte der Musiker schließlich seine erste Single „Say the Name“ und ein Jahr später „Welcome to the Rumble“. Beide wurden auf Streaming-Platttformen zu Hits. Auch große Plattenfirmen wurden auf ihn aufmerksam, schließlich unterschrieb er bei der Universal Music Group. Außerdem startete Harris im Mai 2019 seine erste Solo-Tour.

Im August 2021 kam schließlich Harris‘ Debütalbum „Anonymous Colonist“ auf den Markt. Etwa ein halbes Jahr später nahm Harris am deutschen Vorentscheid „Germany 12 Points“ für den ESC 2022 teil und gewann mit seinem Song „Rockstars“.

Über seinen Gewinnersong und die Teilnahme für Deutschland am Eurovision Song Contest sagt er: „Der ESC und ich, das wäre was. Das würde mich unglaublich stolz machen, Deutschland mit meiner Musik auf einer internationalen Bühne vertreten zu dürfen - vor allem mit ‚Rockstars‘, einem Song, der mir persönlich unfassbar viel bedeutet und der gerade in dieser für uns alle weltweit so schwierigen Zeit einen Hoffnungsschimmer bietet und gleichzeitig zeigen soll, dass wir alle im selben Boot sitzen."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Malik Harris