1. Kultur
  2. Musik

Erykah Badu: 3,60 Dollar Stundenlohn für einen Weltstar

Erykah Badu inkognito als Straßenmusikerin : 3,60 Dollar Stundenlohn für einen Weltstar

Musikalisches Talent schlägt sich nicht unmittelbar in Reichtum nieder – diese Erfahrung hat die US-Soulsängerin Erykah Badu kürzlich als Straßenmusikerin machen müssen.

Musikalisches Talent schlägt sich nicht unmittelbar in Reichtum nieder — diese Erfahrung hat die US-Soulsängerin Erykah Badu kürzlich als Straßenmusikerin machen müssen.

Badu veröffentlichte auf ihrer Facebook-Seite ein kurzes Video, in dem sie unerkannt am wuseligen Times Square in New York singt und mit einem Hut um Münzen bittet. Nach knapp einer Stunde kamen dabei in der US-Metropole gerade einmal 3,60 Dollar (2,80 Euro) zusammen. In einem improvisierten Ständchen singt die Soulsängerin unter anderem: "Bitte gib' mir ein wenig Geld. Ich habe seit zwei Jahren keine Platte mehr verkauft."

Badu, die seit den späten 90er Jahren bereits mehrere Millionen Platten verkauft hat, blieb bei ihrem Auftritt offenbar unerkannt. In dem Video, das sie bereits vor einigen Tagen veröffentlichte, stellte sie klar, dass sie mit ihrem künstlerischen Experiment keinesfalls Straßenmusiker beleidigen wolle.

(AFP)