1. Kultur
  2. Musik

Elton John: 75. Geburtstag des Popstars - 75 Gründe den Sänger zu feiern

Geburtstag am 25. März : 75 Gründe, Elton John zu feiern

Der britische Popstar feiert am Freitag Geburtstag. Gerade ist er mit einem Song in den Charts, den er mit der fast 50 Jahre jüngeren Dua Lipa produziert hat. Und es gibt viele weitere Gründe, ihm zu gratulieren.

  1. Wenn er über die schneebedeckten Alpen fliegt, denkt er: „Da unten liegt all das Koks, das du geschnupft hast.“
  2. Zur Entziehungskur erschien er im Hühner-Kostüm.
  3. Er sagt: „Ich will kein Kokain mehr nehmen, und ich will auch nicht mit Leuten zusammen sein, die welches nehmen.“
  4. „I’m Still Standing“.
  5. Er gibt 100.000 Pfund pro Jahr für Blumen aus.
  6.  Die Frisur.
  7. Er wollte eine Gruppe mit Rod Stewart und Freddie Mercury gründen. Name:  Nose, Teeth and Hair.
  8. Zwischen 1972 und ’75 brachte er sieben Alben auf Platz eins in den USA.
  9.  Zu seinem siebten Geburtstag bekam er von seinem Vater nicht das erwünschte Fahrrad, sondern die LP „Songs For Swingin’ Lovers“ von Frank Sinatra.
  10.  Über seine Schulzeit sagt er: „Ich saß im Klassenzimmer und versuchte, schlau auszusehen, wenn der Lehrer mich ansah.“
  11.  Der Rapper 2Pac sampelte auf seinem Stück „Ghetto Gospel“ Elton Johns „Indian Sunset“.
  12.  Der Spitzname „Captain Fantastic“.
  13.  Der Spitzname „Queen Mum des Pop“.
  14.  Die Ohrringe.
  15.  Er sagt: „Abgesehen von der Faulheit habe ich mich jeder der sieben Todsünden schuldig gemacht.“
  16.  Als er noch LPs kaufte, nahm er von jeder mehrere: für jedes seiner Häuser eine.
  17.  Das „Too Much“ ist sein Lebensprinzip.
  18.  „Tiny Dancer“.
  19. Seine Alben wirken wie übervolle Spielzimmer eines Kindes.
  20.  „Cold Heart“, das aktuelle Duett mit Dua Lipa.
  21.  Das psychedelische Trickfilm-Video zu diesem Song.
  22. Die Avantgarde-Helden von King Crimson lehnten ihn einst als Sänger ab.
  23. In L. A. kaufte er die ehemalige Villa von Joan Crawford.
  24. „Your Song“.
  25. Man erlebt nie ein schlechtes Konzert von ihm.
  26. Mitte der 1970er sah er aus, als habe er sich für eine Rolle in der Realverfilmung der „Muppet Show“ bewerben wollen.
  27.  Seine Stiftung zur Bekämpfung von Aids.
  28. Das Album „Madman Across The Water“.
  29. Das Album „Goodbye Yellow Brick Road“.
  30. Michael Stipe von R.E.M. ist sein Fan.
  31. Der Film „Rocketman“.
  32. Sein Songwriter Bernie Taupin.
  33. Taupin schrieb die Texte, Elton John komponierte die Musik dazu.
  34. Er sagt: „Wenn ich nach 40 Minuten keinen Song habe, gebe ich auf.“
  35. Er komponiert nur zweimal im Jahr. Den Rest der Zeit verwendet er „zur Inspiration“.
  36. Der Oscar 1990 für den Titelsong zu „König der Löwen“.
  37. Lady Gaga ist die Patentante seiner Kinder.
  38. Für seine Autobiografie soll er mehr als zehn Millionen Dollar Vorschuss bekommen haben.
  39. Das Buch trägt einen treffenden Titel: „Ich“.
  40.  „Don’t Go Breaking My Heart“.
  41. Er sagt: „Ich könnte niemals in Jeans auf die Bühne gehen.“
  42.  Der Rapper Young Thug spricht seinen Song „High“ auf das Instrumental von  „Rocket Man“
  43. „Sacrifice“.
  44.  Das Album „The Union“, das er mit Leon Russell aufnahm.
  45.  Das Video zu „I Want Love“, das Sam Taylor-Wood mit Robert Downey Jr. in einem Take filmte.
  46. Mehr als 300 Millionen verkaufte Platten.
  47. Das Album „Diving Board“.
  48.  Er sagt: „Es ist wichtig, zwei Diademe zu haben, wenn Sie unterwegs sind. Sie wissen nie, wann Sie zu etwas wirklich Formellem eingeladen werden.“
  49. „Are You Ready For Love“.
  50.  Seine Freundschaft zu John Lennon.
  51.  „That’s What Friends Are For“.
  52.  Er soll Donatella Versace, Robbie Williams und Eminem geholfen haben, clean zu werden.
  53.  „Someone Saved My Life Tonight“.
  54. In den 1980ern gab er eine Party. Ihm fiel ein schlechter gekleideter Gast auf. „Wer zur Hölle ist das?“, fragte er sich. „Muss wohl der Gärtner sein. Ich habe mich lautstark empört, was dem Gärtner einfällt, sich einfach so einen Drink zu nehmen. Es folgte ein Moment schockierter Stille, bis mir mein Arzt sagte: Elton, das ist Bob Dylan.“
  55. „Sorry Seems to Be the Hardest Word“.
  56. Sein Auftritt als Pinball Wizard in „Tommy“.
  57.  Er war Präsident des Fußball-Clubs Watford FC.
  58. In der  Saison 1982/83 wurde Watford als Aufsteiger auf Anhieb Tabellenzweiter hinter dem  FC Liverpool.
  59. Das Duett mit George Michael: „Don’t Let the Sun Go Down on Me“.
  60. Er widmete sein Konzert in China 2012 dem Künstler und Dissidenten Ai Weiwei.
  61. In einem Offenen Brief an Wladimir Putin kritisierte er, dass in Russland aus dem „Rocketman“ alle schwulen Liebesszenen herausgeschnitten worden seien.
  62. Er sagt: „Wir alle verdienen es, zu lieben, wen wir möchten.“
  63. Nach einem Streit mit ihrem Sohn feierte seine Mutter ihren 90. lieber mit einem Elton-John-Doppelgänger.
  64. Vor dem Tod der Mutter versöhnte er sich mit ihr.
  65. Er sammelt Fotokunst.
  66. Er besitzt Arbeiten von Annie Leibovitz und Richard Avedon.
  67. Der Vers „Goodbye, England’s Rose“ für Lady Di.
  68. „Candle In The Wind“ verkaufte sich 1997 rund 37 Millionen Mal.
  69. Er sagt: Es sei ihm ein Rätsel gewesen, „warum sich jemand dieses Lied anhören wollte“.
  70.  Den Erlös spendete er für wohltätige Zwecke.
  71. Er ist der erste Künstler, der es über einen Zeitraum von sechs Jahrzehnten jeweils mindestens einmal pro Jahrzehnt in die britischen Top Ten schaffte.
  72.  Die Brillen.
  73. 1986 erlernte er nach einer Kehlkopfoperation das Singen neu.
  74. Er sagt: „Ich möchte normal sein. Oder zumindest so normal, wie mir das möglich ist.“
  75. Es gibt ihn schon 75 Jahre.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Popstar Elton John wird 75