Ed Sheeran bricht mit Tour-Einnahmen Rekord von Rockband U2

U2 an der Spitze abgelöst : Ed Sheeran stellt mit Tour-Einnahmen neuen Rekord auf

Die „Divide Tour“ von Popstar Ed Sheeran könnte in die Geschichtsbücher eingehen. Mit seinem Konzert in Hannover am Freitag stellt der 28-jährige Brite den neuen Rekord für die höchste je eingenommene Bruttosumme bei einer Tournee auf.

Nach einer Berechnung der Branchenfachzeitschrift „Pollstar“ liegen Sheerans Tour-Einnahmen zu diesem Zeitpunkt bei 736,7 Millionen Dollar (663,56 Millionen Euro) und übertrumpfen damit den 2011 von der Rockband U2 gesetzten Rekord von 735,4 Millionen Dollar. Das sei „wunderbar“, schrieb Sheeran in einer Mitteilung.

Der Sänger begann seine „Divide Tour“ Mitte März 2017 und wird sie Ende August beenden. Das entspricht 893 Tagen im Vergleich zu U2, die 760 Tage auf Tour verbrachten. Am 24. Mai brach Sheeran laut „Pollstar“ bereits einen anderen U2-Rekord: Bis zu seinem Konzert an dem Tag in Frankreich besuchten seine Tournee 7.315.970 Zuschauer - bei der Rockband waren es 7,3 Millionen.

(mro/dpa)
Mehr von RP ONLINE