1. Kultur
  2. Musik

Echo 2017 - Rockstar Campino ätzt gegen Jan Böhmermann

Echo 2017 : Campino ätzt gegen Böhmermann

Jan Böhmermanns heftige Kritik an der Echo-Verleihung kam bei den Gästen der Gala nicht gut an. Rockstar Campino nannte den Satiriker bei seinem Auftritt ein "Arschloch", dessen Worte seien nichts weiter als "Böhmermannsches Zeitgeistgeplapper".

Jan Böhmermanns heftige Kritik an der Echo-Verleihung kam bei den Gästen der Gala nicht gut an. Rockstar Campino nannte den Satiriker bei seinem Auftritt ein "Arschloch", dessen Worte seien nichts weiter als "Böhmermannsches Zeitgeistgeplapper".

Der Toten-Hosen-Sänger Campino hat Fernsehsatiriker Jan Böhmermann bei der Echo-Verleihung heftig kritisiert. "Lieber uncool sein als ein cooles Arschloch, das sich nicht konstruktiv einbringen kann", sagte Campino am Donnerstagabend in Berlin. Er sprach auch von "Böhmermannschem Zeitgeistgeplapper". Eigentlich war Campino aber aus einem ganz anderen Grund auf die Bühne gekommen: Er hielt die Laudatio auf die Initiative Viva con Agua, die mit dem Sonderecho für soziales Engagement geehrt wurde.

Kurz vor der Verleihung hatte Böhmermann die deutsche Popmusikindustrie scharf kritisiert. Der wichtigste deutsche Musikpreis ehre zu oft "seelenlose Kommerzkacke", hatte sich der Satiriker in einem Video beschwert, das am Donnerstag auf der Youtube-Seite seiner Sendung "Neo Magazin Royale" veröffentlicht worden war. Songs wie die des zweifach nominierten Sängers Max Giesinger zeichneten sich vor allem durch leere Songtexte und unverfängliche Inhalte aus.

  • Fotos : Echo 2018 - das sind die Gewinner des Abends
  • Musikpreis : Jan Böhmermann kritisiert Echo-Verleihung
  • Preisverleihung : Echo 2018 - das sind die Nominierungen

Die deutsche Popmusik der letzten Jahre sei vom Schlager kaum noch zu unterscheiden, hatte Böhmermann gesagt. "Gefühle abklappern, Trost spenden, Tiefe vorgaukeln, Millionen erreichen und verdienen und dabei immer schön unpolitisch und abwaschbar bleiben." Neben dem "Heile-Welt-Getue" kritisierte er Schleichwerbung in Musikvideos und fragte: "Ist der Echo eigentlich der Preis der deutschen Musikindustrie oder der Preis der deutschen Industriemusik?"

Sie wollen keine TV-News mehr verpassen? Folgen Sie unserer Facebook-Seite "TV Flash"!

(th/dpa)