Eagles of Death Metal wollen nach Terror wieder ins Bataclan

Nach Terror: Eagles of Death Metal wollen wieder im Bataclan auftreten

Trotz des Terrorangriffs auf das "Bataclan" will die Band Eagles of Death Metal wieder in der Pariser Konzerthalle auftreten. "Ich will wieder dorthin gehen und leben", sagte Frontman Jesse Hughes in einem Interview.

"Ich will die erste Band sein, die im "Bataclan" spielt, wenn es wieder öffnet", sagte Frontmann Jesse Hughes " Vice News" in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview. "Unsere Freunde kamen dorthin, um Rock'n'Roll zu sehen, und starben. Ich will wieder dorthin gehen und leben."

Beim Konzert der US-Gruppe im "Bataclan" am 13. November hatten Angreifer dort etwa 90 Menschen getötet. Bei der Terrorserie in der französischen Hauptstadt starben mindestens 130 Menschen.

  • Kampf gegen den Terror : Hollande will mehr als Merkels Mitleid
  • Konzert im "Bataclan" : "Eagles of Death Metal" sprechen über Terrornacht von Paris

"Vice News" hatte am Wochenende einen kurzen Ausschnitt online gestellt und damit das Interview bereits angekündigt. Nun wurde die Langfassung der Gespräche veröffentlicht.

Hier sehen Sie das Interview mit den Eagles of Death Metal im Video.

(lsa/dpa)